Follow the plant dying - music & performance 

2014

Follow the plant dying ist eine experimentelle Musikperformance, die sich mit dem musikalischen und narrativen Potential von Technik und Pflanzen auseinandersetzt. Im Rahmen der Performance wird eine Pflanze in eine existenzbedrohliche Situation versetzt und ihre Reaktion auf auditiver Ebene erfahrbar gemacht. Während des Vorgangs des Sezierens werden Daten aus der Pflanze gewonnen, die Sound und Klänge produzieren und so den Prozess narrativ begleiten. Das vermeintlich ineffiziente ‘Dahinvegetieren’ der Pflanzen kommt so als diffizile Dramaturgie vegetativer Prozesse zur Aufführung.

Von und mit: Anna Behrend, Ricardo Gehn, Fabian Habecker, Tobias Malcharzik, Aylin Michel, Eduard Schreiber, Milena Weber, Andreas Wolfsteiner

Foto: Dustin Weiss