COMEBACK - Solo-Performance

2019

(dt)
Das Solo ›COMEBACK‹ knüpft an eine Drag-Performance an, die Tobias Malcharzik als Kind in der Turnhalle ihrer Grundschule aufgeführt hat. Im Spiel aus Festhalten und Fiktionalisieren entwirft die Performance ein Vexierbild queerer Kindheitserfahrung. Zwischen (Re-)Konstruktion und Suche verdichten sich Interviewschnipsel, Songs von Britney Spears, ein Ententanz sowie Imaginationen zu einem fragmentarischen Duett von Vergangenheit und Zukunft.

(eng)
The solo ›COMEBACK‹ takes up a drag performance that Tobias Malcharzik staged as a child in the gym of their elementary school. On stage, remembering turns into a play of holding on to and further developing a queer childhood experience. Interview fragments, songs by Britney Spears, a chicken dance, and imaginations result in a fragmentary duet between past and future.

Konzept & Performance: Tobias Malcharzik
Dramaturgie & Technik: Charlotte Lauber, Laurin Thiesmeyer
Support, Outside Eyes & Ears: Marten Flegel, Annika Lock, Lea Schütte, Cäcilia Wosnitzka


PAST SHOWS
JAN 2019 Premiere
AUG 2019 Szene zeigen - Festival, Laucha
APR 2020 LOT Theater, Braunschweig (abgesagt)
APR 2020 BEST OFF - Festival, Pavillon Hannover (abgesagt)
MAI 2020 Performing Arts Festival Berlin, Hebbel am Ufer (abgesagt)
JUN 2020 Körber Studio Junge Regie, Hamburg
(auf 2021 verschoben) 
SEP 2020 Schwankhalle Bremen 
Fotos: Dustin Weiss